BIM-Content –

intelligente Bauobjekte machen den Unterschied

BIM4You bietet eine innovative Objektdatenbank. BOBs (Bauobjekte) und iBOBs (intelligente Bauobjekte) bilden logische räumliche Einheiten (z. B. Bad oder Büro). Sie tragen das konstruktive Know-how aus jahrzehntelanger Bauerfahrung. Das heißt, sie „kennen" die Kosten der Bauteile und wissen auch, welche einzelnen Leistungen zur Ausführung erforderlich sind. Alle Objekte der Datenbank sind mit Zuweisungen zur DIN276 und Vergabeeinheiten sowie Gewerken versehen.

Bei der Kostenermittlung wird mit der „Bemusterung" die Verknüpfung des Bauwerksmodells mit dieser Datenbank hergestellt. 


Ganze Räume lassen sich als Raumcontainer standardisiert abspeichern. Sie sind die Basiselemente für effiziente und präzise Objekt- und Kostenplanung. Räume werden über Raumstempel gekennzeichnet.

Schnelle und exakte Bemusterung

Das System liefert alle relevanten Informationen für den Rohbau und Ausbau. Neben Materialien werden auch Löhne, Gerätekosten und die Kosten der weiteren Bewirtschaftung, wie beispielsweise die Reinigungskosten, mitgeführt.


Intelligent vernetzte Objektdatenbank: 700 Raumcontainer, 6.000 BOBs und iBOBs, 21.000 Leistungspositionen, vernetzt mit Einheitspreisen, aufgeteilt in Material, gerät, Soko, vernetztbar mit indiv. Stammdaten

Vernetzte Objektdatenbank

Die intelligent vernetzte Objektdatenbank umfasst:

  • 700 Raumcontainer
  • vernetzt mit 6.000 BOBs und iBOBs
  • vernetzt mit 21.000 Leistungspositionen
  • vernetzt mit Einheitspreisen aufgeteilt in Lohn, Material, Gerät, Sonstiges

Individuelle Stammdaten lassen sich ebenfalls ins System einbinden und vernetzen. 


 
 
Kontakt